Startseite Der Hof Das Projekt Menschen Produkte Kontakt www.demeter.de
Unsere Produkte

Aktuelle Informationen

23.11.2020

Liebe Kundinnen und Kunden,
hier kommt etwas verspätet das Angebot für diese Woche. Gerne hätte ich aber trotzdem die Bestellungen wie gewohnt bis Dienstag 16:00 Uhr – vielen Dank!

Vor Weihnachten gibt es auch nochmal frisches Fleisch – diesmal aber Spezialitäten vom Kalb! Das Kalbfleisch kann am 11.12. im Hofladen abgeholt oder mit der Grünen Kiste ausgeliefert werden. Bestellungen hätte ich dafür gerne bis zum 03.12.2020.

Kalbsfleisch gibt es bei uns zum ersten Mal – das hat folgende Gründe. Kalbsfelsich ist ein ganz besonderes Fleisch, womit man wunderbare Gerichte machen kann und die Vielfalt der Bioküche deutlich erweitert. Zudem gibt es uns die Möglichkeit, mehr von den auf unserem Hof geborenen Kälbern zu behalten und nach unseren Vorstellungen von tiergerechter Haltung groß zu ziehen. Vielleicht zum Verständnis: Unsere Milchkühe kalben ca. alle 12 Monate, damit sie Milch geben können. Einen Teil der geborenen weiblichen Kälber ziehen wir als Nachzucht für unsere Milchviehherde groß, die dann mit 25-26 Monate das erste Mal kalben und dann in die Milchviehherde aufgenommen werden. Einen anderen Teil – Kreuzungskälber von Kühen, die mit Limousin- oder Angusbullen gedeckt wurden, behalten wir zur Weidemast für unser Rindfleisch. Einige Kälber gehen zur Mast auf andere Biobetriebe in der Region, aber ein großer Teil geht immer noch in konventionelle Mastbetriebe in Norddeutschland oder Holland, da es zu wenig Biobetriebe gibt, die Kälber aus der Milchviehhaltung aufziehen und mästen.

Um diesen Anteil zu reduzieren haben wir dieses Jahr das erste Mal mehr Kreuzungskälber behalten, für die wir aber im Winter zu wenig Stallplätze und Futter haben, so dass wir diese nun als Kalbsfleisch anbieten wollen. Diese Kälber sind im Frühjahr geboren, wurden 14 Wochen ad libitum mit Vollmilch getränkt und sind den Sommer und Herbst über auf hofnahen Weiden gewesen, wo wir sie täglich besuchen und zusätzlich mit Getreideschrot versorgen – die gleiche Betreuung, die auch unsere anderen Kälber erfahren.

Wir würden uns jedenfalls sehr freuen, wenn das Angebot gut angenommen wird, damit wir möglichst viele Kälber auf diese tiergerechte Art halten und aufziehen können.

Herzliche Grüße und eine gute Woche!
Tobias Hofius


Preis- und Bestelllisten:

Regionale grüne Kiste
für Freitag, 27.11.2020

Unsere Produkte

Adobe PDF-Format

Microsoft Excel®-Format

Bestellungen hätten wir gerne bis Dienstag, 16 Uhr.
demeter-Kalbfleisch
für den 11.12.2020

Unsere Produkte

Adobe PDF-Format
Microsoft Excel®-Format




Anleitung für Bestellungen:
Adobe PDF-Format:
(zum Ausdrucken und Faxen)

Microsoft Excel®-Format
(1. durch klicken öffnen;
2. bitte gewünschte Mengen eintragen;
3. dann die ausgefüllte Datei auf Ihrem PC speichern und
4. als Anhang per e-mail an uns zurück senden)


Falls Sie Fleisch und Gemüse bestellen oder in unseren Informations-Verteiler aufgenommen werden möchten, können Sie dies per e-mail, Fax oder telefonisch tun:

Tel.: 05691/629745     Fax: 05691/629748



Über unsere Produkte

Unsere Produkte sind nach den Richtlinien des demeter-Verbandes erzeugt und verarbeitet. Sie unterliegen regelmäßigen Qualitätskontrollen und werden ohne Hilfe von Zusatzstoffen gelagert und veredelt.


Unser Hofladen
Unser Hofladen ist für sie freitags von 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr geöffnet. Dort können Sie in Ruhe durch unser gesamtes Angebot stöbern.

Hofladen   Hofladen


Gemüse
Unsere Produkte Unser Gemüseanbau bietet vom Frühsommer bis in den Winter hinein ein breites Spektrum an regionalen knackigen Gemüsesorten und natürlich auch Kartoffeln (ab Oktober Einkellerungsaktion).

Erwerben können Sie unsere frischen Produkte auch:
  • auf den Wochenmärkten in Bad Arolsen und Fritzlar über Gut Kappel
  • im Regionalladen Plener in Helsen
  • im CorVita (Kleeblatt) in Korbach am Obermarkt (montags bis samstags)
  • im Rewe-Markt in Bad Arolsen
  • Hannes Bio & Genuss in Bad Arolsen
Hinzu kommen Bio-Hotels in unserer Umgebung wie das Waldhotel Wiesemann in Waldeck/Edersee.

Unsere „Grüne Kiste“:
Unsere Produkte Unsere Produkte Unsere Produkte Unsere Produkte
Obst-/Gemüsek. klein, Gemüse. klein, Familienk., Obst-/Gemüsek. groß

Freitags vormittags liefern wir Ihnen Ihre Gemüsebestellung bis an die Haustüre. Ihre eigene Zusammenstellung oder eine Gemüsekiste der Saison? Wöchentlich oder nur auf Ihre Bestellung? - Sie haben die Wahl. Die Abrechnung der Kiste erfolgt monatlich.

Unser Liefergebiet umfasst Bad Arolsen mit allen Ortsteilen, Volkmarsen, Külte, Twistetal mit allen Ortsteilen, Freienhagen, Sachsenhausen, Waldeck, Oberwerbe, Niederwerbe, Meineringhausen, Höringhausen, Strothe, Korbach, Lelbach, Lengefeld, Vasbeck, Adorf, Giershagen, Canstein, Heddinghausen, Leitmar, Marsberg, Udorf, Erlinghausen, Hesperinghausen, Westheim, Orpetal und Rhoden. Orte, die in der Nähe liegen, können wir natürlich auch anfahren. Bestellungen nehmen wir bis dienstagabends per e-mail, Fax oder Telefon an.

Sie sind nicht zuhause? Kein Problem, wir liefern Ihnen die Kiste auch an einen Abstellort. Wir freuen uns auf Ihre Bestellung. Schreiben Sie uns und wir informieren Sie regelmäßig über unsere aktuellen Angebote!


Rindfleisch
Unsere ProdukteJeden zweiten Monat lassen wir ein Rind in der Bioland-Fleischerei Schäfers in Lichtenau schlachten. Sie können bei uns die Portionseinheiten (z.B. 2x2 Stück Steak) bestellen, die Sie benötigen. Wir packen diese Bestellungen in der Fleischerei für Sie ab und bringen Sie noch am selben Tag gekühlt zu Ihnen nach Hause. Die jeweiligen Termine finden Sie zum entsprechenden Zeitpunkt hier auf unserer Homepage beziehungsweise wir nehmen Sie gerne in unseren email-Verteiler auf und senden Ihnen die Nachricht zu.


Milch
Unsere ProdukteDie gesamte Milch wird von der Molkerei Schrozberg jeden zweiten Tag mit dem Milchwagen abgeholt und dort zu leckeren Milch-Produkten weiterverarbeitet. Natürlich können Sie sich aber auch frische Roh-Milch direkt bei uns auf dem Hof in Ihr eigenes Gefäß abzapfen. Die beste Uhrzeit dafür ist abends ab 16.30 Uhr. Dann können Sie nebenbei auch noch einen Blick in den Stall werfen, den Kälbern beim Tränken oder dem Melker beim Melken zuschauen.


Datenschutz     Impressum